09-2020 Die Flexibilität der Leitungen

                                        2020 14260 10jokl  

Was muss eine Leitung in der Straßenbeleuchtung eigentlich so aushalten?

Glaubt man den Leuchtenproduzenten, vor allem sehr hohe Temperaturen.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

06-2020 Die Mechanik des Kupfers

                                        Lampenmast Nuertingen  

Wozu ist das Kupfer in den Stromleitungen eigentlich da? Dumme Frage: es ist für die Durchleitung von Strom in der Leitung.

Nö! Nach unserer Erfahrung glauben sehr viele, es sei für die mechanische Haltbarkeit der Leitung da drin. Glauben Sie nicht?

Weiter lesen Sie hier: >>

 

03-2020 Spannungsfall in der Straßenbeleuchtung

                                        Lampenmast Nuertingen           

Spannungsabfall kann und muss man nicht entsorgen. Aber mal im Ernst: genau dieser wird immer wieder als Argument für die Beibehaltung der Kupferquerschnitte in der Straßenbeleuchtung angeführt.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

05-2019 Leitungen in Lampenmasten

                   Lampenmast Nuertingen                                

„Sparen Sparen Sparen, nur nicht bei der öffentlichen Hand“ So könnte das Credo der Städte und Gemeinden lauten, wenn es um den Einsatz von Leitungen für die Straßenbeleuchtung geht. Es geht auch mit deutlich weniger Kupfer. Aber das will Keiner.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

11-2018 E-Mobilität Fake

                   Stromtanke Hauptstadt kl                      

In großen Städten nimmt die Zahl der Ladesäulen sichtbar zu. Außerhalb der Metropolen ist „tote Hosen“. Doch es kann nur gelingen, wenn auch der Bürger mitmacht.

Die Geschäftsführung beschloss, gerne früh dabei zu sein. Wir meinen, dass darf von einem Kabel produzierenden Unternehmen auch erwartet werden.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

10-2017 Spezialleitungen in der Straßenbeleuchtung

Lampenmast in Badem Württemberg                                          

Es hält sich hartnäckig der Glaube, dass Silikonleitungen in der Straßenbeleuchtung zu verbauen seien.

Seit vielen Jahren zeigen wir, dass es auch preiswerter geht.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

04-2017 Beachtung auf der Hannover-Messe 2017

SAM 1287 K                           

Es freute uns, daß Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke unserem Stand auch dieses Jahr besondere Aufmerksamkeit schenkte.

Der Wille zur Einsparung ist bei der öffentlichen Hand besonders ausgeprägt. Doch in der Umsetzung hapert es.

 

Weiter lesen Sie hier: >>

 

03-2017 Leiterquerschnitt in LED-Straßenleuchten

LED Straenleuchte klein                 

Sparen ist in aller Munde. Es vergeht kein Tag, an dem nicht nach weiteren Sparmöglichkeiten gesucht wird.

Da verwundert es schon ein wenig, dass als kleinster Querschnitt 1,5mm² im Bau als das Maß aller Dinge angesehen wird. Besonders skuril wird es bei der Straßenbeleuchtung. Da werden mehr und mehr LED-Köpfe am Mast verbaut. Selbst die großen Mastleuchten haben nur noch 100 Watt bis ca 150 Watt Leistung.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

12-2016 Längswasserdicht wozu?

IMAG0001 K                                                 

Wasser sucht sich seinen Weg, heißt es nicht umsonst.

Es war ein westdeutscher Energieversorger, der uns vor Jahrzehnten gebeten hat, eine spezielle Leitung längswasserdicht auszulegen, da die Leitung außerhalb des Gebäudes am Anschlusspunkt jeder einzelnen Ader ohne Isolierung in der Luft hängt und im Haus im Übergabekasten natürlich wieder die Isolierung entfernt wird, um den Anschluss zu ermöglichen. So bestand die Gefahr, daß die Feuchtigkeit die Leitung hinabkriecht und sich am tiefsten Punkt ansammelt, bis ein Stand erreicht ist, der zu einem Kurzschluß führt.

Weiter lesen Sie hier: >>

 

04-2016 Erfolg auf der Hannover Messe 2016

Ministerpräsident Dr. Woidke im Gespräch mit dem GF der BKW GmbH R. Peters             

Unsere Teilnahme an der Hannover Messe Industrie wurde auch in diesem Jahr besonders beachtet. Auf fast 20m² konnte das Spektrum unserer Leitungen dargestellt werden.

Es hat uns besonders gefreut, dass sich der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Herr Dr. Dietmar Woidke nach der Leistungsfähigkeit unserer Produkte erkundigte. Herr Dr. Woidke war angetan von unserem Ansatz, die Langlebigkeit bei Wind und Wetter im Kundeninteresse weiter zu entwickeln, um unsere Produkte über Jahrzehnte im praktischen Einsatz schadlos zu nutzen.

Weiter lesen Sie hier: >>